Hier finden Sie uns

Grundschule

Overberg - Dom


Löffelmannweg 1
33102 Paderborn 

 

Tel.: 05251/8814550

 

E-Mail: overbergschule (at)

            paderborn.de

weitere Informationen hier

Klasse 2c mit ihrer Klassenlehrerin

Frau Söhnel

November 2022

Unser Weihnachtsprojekttag

 

Am 25.11.22  fand wieder unser toller  Weihnachtsprojekttag statt. Einen ganzen Schulvormittag lang haben wir in kleinen Gruppen gebacken, gebastelt, die Klasse verschönert und getanzt. Dabei wurden wir wieder von vielen fleißigen Eltern tatkräftig unterstützt. Das hat viel Spaß gemacht und wir sind so richtig schön in Weihnachtsstimmung gekommen. Vielen Dank an alle helfenden Eltern!

Zu viel Müll in unserer Umwelt!

 

Weil uns aufgefallen ist, dass auf unserem Schulhof immer mehr Müll herumliegt, haben wir uns im Sachunterricht mal genauer mit diesem Thema beschäftigt und was wir tun können, damit das besser wird. Deshalb haben wir uns zunächst genauer angeschaut, was überhaupt in welche Mülltonne kommt. Das war gar nicht so einfach, bei manchem Abfall mussten wir uns erstmal schlau machen und Informationen einholen. Anschließend haben wir in Gruppenarbeit Plakate zu den einzelnen Tonnen erstellt. So wurde jeder zum Experten für seine Tonne. Unsere Plakate wollen wir dann in kleinen Minivorträgen in der Klasse vorstellen. Das wird sicher etwas aufregend.

Weil wir nun auch selbst noch mehr dazu beitragen möchten, dass unsere Umwelt sauberer wird, haben wir Frau Warnecke vom ASP eingeladen. Sie hat mit uns einen Spaziergang gemacht, auf dem wir, ausgestattet mit Eimer und Zange, Müll eingesammelt haben. Das war ganz schön viel! Es hat uns richtig erschreckt, zu sehen, was die Leute alles einfach so wegwerfen: Glasflaschen, Zigarettenkippen, jede Menge Plastik und sogar Teile eines Auspuffs haben wir eingesammelt. Zurück auf dem Schulhof haben wir dann alles in die richtigen Behälter ausgeleert. Zum Schluss gab es noch eine schöne Überraschung: Die tollen leuchtenden Warnwesten durften wir behalten!

Oktober 2022

Tanzprojekt „Let’s move!“

 

Im Oktober fand für unsere Schule das Tanzprojekt „Let`s move!“ statt. Im Spiegelraum des SC Grün-Weiß haben wir mit unserer Trainerin Bettina verschiedene coole Tanz-Moves kennengelernt und ausprobiert. Modern Dance und Hip-Hop waren auch dabei. Beim Breakdance haben einige sogar den Kopfstand hinbekommen. Beim „Freeze“ mussten wir ganz schnell stehen bleiben und in der Bewegung „einfrieren“. Gar nicht so einfach! Die zwei Stunden gingen an beiden Tagen viel zu schnell vorbei!

September 2022

Die Sternwanderung

 

Am 29.09.22 haben wir gemeinsam mit der ganzen Schule unsere erste Sternwanderung unternommen. Alle Klassen haben an diesem Tag die Paderborner Hochfläche erwandert. Los ging es um 8.30 Uhr vom Parkplatz Schützenhof. Dort warteten richtig viele Busse auf uns. Unser Bus hatte die Nummer 6. Mit uns fuhren auch Kinder der Klasse 3c. Nachdem diese an ihrem Startpunkt abgesetzt worden waren, ging es weiter zu unserem Ausstiegspunkt in Dörenhagen. Von dort wanderten wir bei schönem Herbstwetter eine ziemlich lange Strecke und entdeckten dabei viel Interessantes in der Natur. Besonders toll fanden wir, dass wir ganz viele Dinge entdeckt haben, die auch in dem Herbstgedicht „Goldene Welt“ vorkommen, das wir kurz vorher noch kennengelernt hatten: So entdeckten wir Stoppelfelder, Sonnenblumen, einen Apfelbaum und sogar das Kreuz an einer Kirche. Unterwegs picknickten wir und trafen sogar noch Kinder einer anderen Schule. Pferde und Kühe haben wir auch gesehen. Gemeinsamer Treffpunkt für alle Klassen war der große Spielplatz im Haxter Grund, wo wir zum Abschluss noch spielen konnten. Das war ein schöner Tag!

Wir machen den Rollbrettführerschein

 

Vor den Herbstferien haben wir im Sportunterricht eine Unterrichtsreihe zum Rollbrett durchgenommen. Bevor wir die Rollbretter allerdings zum ersten Mal ausprobieren durften, haben wir gemeinsam überlegt, welche Regeln im Umgang mit ihnen besonders wichtig sind. Diese haben wir zu Beginn jeder Sportstunde gemeinsam wiederholt. Frau Webers erklärte uns, dass es zum Erwerb des Rollbrettführerscheins eine theoretische und eine praktische Prüfung gibt, wie bei einem Autoführerschein. Die Regeln haben wir also zusätzlich zu Hause gelernt und in der Schule einzeln aufgesagt.

In den jeweiligen Sportstunden, bis zur praktischen Prüfung, konnten wir dann ganz unterschiedliche Übungen ausprobieren und üben. Wir fuhren im Sitzen oder Liegen, haben dies im Slalomparcour weiter vertieft und gelernt, in verschiedenen Partnerübungen Verantwortung füreinander zu übernehmen. Das Fahren mit den Rollbrettern ist nämlich gar nicht so leicht.

Dann haben wir in der gesamten Halle sechs verschiedene Stationen mit unterschiedlichen Schwerpunkten in kleinen Gruppen aufgebaut (Tunnel, Transport, Straße, Einparken, Kurven und schnell bremsen). Wir mussten uns selbst überlegen, welches Material wir dazu benötigen und die anderen Kinder anleiten. Besonders spannend fanden wir das Fahren durch den langen Tunnel. Wir probierten aber auch alle anderen Stationen immer wieder aus, um für die Prüfung sicher zu werden.

Am Tag der Prüfung haben wir dann jede Station genau einmal absolviert. Auf einem Selbsteinschätzungsbogen konnten wir die erledigte Station abstempeln und ankreuzen, wie uns die Station gelungen ist. Dadurch, dass wir vorher so viel geübt haben, konnten wir eigentlich immer das lachende Gesicht ankreuzen. Somit haben alle Kinder beide Prüfungen erfolgreich bestanden und bekamen zum Abschluss ihren verdienten Rollbrettführerschein.

Druckversion | Sitemap
© Grundschule Overberg - Dom