Hier finden Sie uns

Grundschule

Overberg - Dom


Löffelmannweg 1
33102 Paderborn 

 

Tel.: 05251/35078

 

E-Mail: overbergschule (at)

            paderborn.de

weitere Informationen hier

Klasse 4a mit ihrer Klassenlehrerin

Frau Söhnel

September 2018

Unsere Klassenfahrt nach Detmold vom 3. bis 5. September

 

In der Zeit vom 03. – 05-09.2018 waren wir auf Klassenfahrt in der Jugendherberge Detmold. Dort hatten wir bei schönstem Spätsommerwetter eine rundum tolle Zeit. Um einen Einblick zu bekommen, können Sie hier ein paar Einträge aus den Klassentagebüchern von Anna, Hanna, Karla und Lian lesen. Viel Spaß dabei!

Tag 1

 

Am 03.09.2018 sind wir auf Klassenfahrt gefahren. Um 8.15 Uhr haben wir uns getroffen und um 8.30 Uhr sind wir mit dem Bus losgefahren. Um ungefähr 9.00 Uhr sind wir beim Hermanndenkmal angekommen. Da haben wir gefrühstückt und sind dann hoch auf den Hermann gegangen. Dort war eine sehr schöne Aussicht. Als wir wieder in den Bus gestiegen sind, sind wir noch knappe 30 min. gefahren, bis wir zu der Herberge kamen. Dort haben wir dann das Gelände erkundet und unsere Betten bezogen. Um 15.00 Uhr haben wir eine Führung durch das Detmolder Schloss bekommen.

 

Heute sind wir mit dem Bus zum Hermanndenkmal gefahren. Dort haben wir erstmal gefrühstückt. Dann sind wir hoch auf`s Hermannsdenkmal gegangen. Von oben hatten wir eine tolle Aussicht. Außerdem haben wir ganz viele Fotos gemacht. Dann sind wir die Treppe wieder runtergegangen. Sie ist sehr lang. Danach sind wir mit dem Bus zur Jugendherberge weiter gefahren. Dort gab es Mittagessen. Dann sind wir zum Schloss gewandert. Dort haben wir eine Führung gemacht. Der Tag war toll!

 

Tag 2

 

Heute sind wir ins Freilichtmuseum gegangen. Dort haben wir eine Fotorallye gemacht. Wir haben dafür Fotos vom Paderborner Dorf und eine Karte bekommen. Wir mussten die kleinen Fotos in und an Häusern oder auf Wiesen wiederfinden. Auf der Karte waren Kästchen und auf der Rückseite de Fotos waren Nummern. Die Nummer mussten wir dann in das richtige Kästchen auf der Karte eintragen. Das war sehr anstrengend, aber es hat auch Spaß gemacht! Als wir wieder in der Jugendherberge waren, haben wir noch  bis zum Abendessen draußen gespielt.

 

Heute sind wir zum Freilichtmuseum gewandert. Dort haben wir eine Fotorallye gemacht. Wir haben Pläne vom Gelände bekommen. Dann bekamen wir Fotos  mit Ausschnitten von Häusern und anderen Sachen. Die sollten wir auf dem Gelände finden und auf dem Plan zuordnen. Das war sehr schwer. Trotzdem war es toll. Als wir wieder in der Jugendherberge waren, gab es ein bißchen später Abendessen. Und wir haben die Fotorallye gewonnen!

 

Wir waren im Freilichtmuseum und haben eine Fotorallye gemacht. Danach sind wir wieder zur Jugendherberge gewandert. Da haben wir noch Fußball gespielt, unsere Schule gegen die andere Schule aus Bielefeld. Wir haben 10:0 gewonnen. Danach haben wir Abendbrot gegessen.

 

Tag 3

 

Heute sind wir zur Adlerwarte Berlebeck gefahren. Da es der letzte Tag war, mussten wir noch vor dem Frühstück unsere Sachen packen und eigentlich sollten wir auch die Betten abziehen, aber wir waren zu langsam und deswegen mussten wir das noch nach dem Frühstück machen. Um 9 Uhr ist der Bus zur Adlerwarte abgefahren.  Dort hatten wir erst eine Stunde um die Adlerwarte zu erkunden. Um 11 Uhr hat eine Freiflugshow angefangen und wir waren dabei. Die Vögel sind total nah über die Köpfe geflogen und die ersten Vögel saßen sogar auf manchen Köpfen. Es  war auch ein Weißkopfseeadler dabei. Am Ende waren sogar 16 Vögel bei der Flugshow. Auf der Rückfahrt zur Schule habe ich mir Karlas Kopfhörer aufgesetzt. Karla hat Musik angemacht und ich musste erraten, welches Lied es ist. Als wir an der Schule angekommen sind, hat mich mein Vater abgeholt.

 

Wir sind morgens sehr früh aufgestanden und haben unsere Zimmer sauber gemacht. Dann sind wir 20 min. zur Adlerwarte gefahren. Wir haben uns die Vögel angeguckt und bei einer Freiflugshow der Greifvögel zugeschaut. Sie haben dort Weißkopfseeadler, Wanderfalken, Schneeeulen, Gaukler, Geier, Sekretäre und noch viele andere Vögel. Danach sind wir wieder in den Bus gestiegen und nach Hause gefahren. Als wir ankamen, standen schon meine Eltern da. Als wir zu Hause waren, habe ich an jeden ein Geschenk verteilt.

 

Heute war der letzte Tag. Nach dem Frühstück haben wir die restlichen Sachen eingepackt. Dann sind wir mit dem Bus zur Adlerwarte Berlebeck gefahren. Wir durften uns dort eine Stunde umsehen. Dort gibt es  Schneeeulen, Gaukler, Sekretäre, Weißkopfseeadler und sogar ein Andenkondorpaar. Außerdem haben wir uns eine Greifvogelflugshow angeguckt. Dort sind Geier, Weißkopfseeadler, und Falken frei herumgeflogen. Und dort gab es Frettchen! Danach sind wir nach Hause gefahren. Mama hat mich an der Schule abgeholt. Es war schön!

Unsere Patenklasse 1b

 

Da wir ja jetzt zu den „Großen“ gehören und schon das letzte Schuljahr an unserer Schule vor uns haben, sind wir nun Paten der neu eingeschulten Erstklässler aus der 1b. Am zweiten Schultag haben wir unsere Patenkinder dann endlich persönlich kennengelernt. Wir waren vorher schon sehr gespannt und haben zur Begrüßung schöne Patenblumen mit guten Wünschen gebastelt, die wir dann jedem einzelnen Kind überreichen konnten. Anschließend haben wir in kleinen Gruppen mit den Erstklässlern einen Erkundungsgang über das Schulgelände unternommen. Dabei haben wir ihnen viele wichtige Dinge gezeigt und erklärt; so z.B. wo die Toiletten sind und wo wir Spielgeräte ausleihen können.

Wir freuen uns schon, unsere Patenklasse besser kennenzulernen und auf unsere Pausendienste, in denen wir den „Kleinen“ mit Rat und Tat zur Seite stehen können!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Overberg - Dom