Hier finden Sie uns

Grundschule

Overberg - Dom


Löffelmannweg 1
33102 Paderborn 

 

Tel.: 05251/35078

 

E-Mail: overbergschule (at)

            paderborn.de

weitere Informationen hier

Bereich der Klasse 3b

und ihrem Klassenlehrer Herrn Wanless

Juni 2019

Besuch des Grünen Klassenzimmers 

 

Am 5.6. haben wir uns auf den langen Weg zur Almebrücke am Gymnsium in Schloss Neuhaus gemacht. Dort hat uns Frau Deleker wiedereinmal im Grünen Klassenzimmer begrüßt. In unserer heutigen Stunde ging es um Tiere, die im Wasser leben. Allerdings nicht um Fische würden wir uns kümmern, sondern um all die vielen anderen kleinen Tiere, die im Wasser zu finden sind. Mit Sieb, Pinzette und Wassergefäß machten wir uns auf die Suche. Dabei konnten wir in drei Bereichen erfolgreich Tiere aufspüren: im Schlamm, im flachen Flusslauf und im tieferen Flusslauf.

Nach einiger Zeit konnten wir zahlreiche Tiere in unseren Gefäßen zählen. Anschließend bestimmten wir unsere Tiere mithilfe einer Bestimmungskarte. Es war interessant eine so große Vielzahl an Tieren im Wasser zu finden.

Wir hatten alle großen Spaß und würden ganz bestimmt noch einmal nach Tieren im Wasser suchen.

Februar 2019

Bei uns sind die Narren los

 

Bunt und lustig ging es heute, am Freitag nach Weiberfastnacht zu. Die Schultaschen blieben an diesem Tag zu Hause. Statt dessen kamen wir verkleidet in die Schule. Viele tolle Kostüme konnten wir entdecken und manches Kind aus der Klasse haben wir nicht wiedererkannt.

Nach einer kurzen Vorstellung ging es in die Turnhalle mit den beiden Klassen 3a und 3c. Dort haben wir eine Polonäse gemacht und andere lustige Spiele zu Musik gespielt. Anschließend wurde der große Hunger am leckeren Buffet gestillt. Beim gemeinsamen Spielen in unserer Klasse ging die Zeit leider viel zu schnell um. 

Unterricht im Schülerlabor

 

In der vorletzten Woche des Februars haben wir uns zu einer Unterrichtsstunde in das Schülerlabor begegeben. Ganz oben im HNF befindet sich dieses. 

Wir haben uns besonders ausführlich mit dem Thema "Strom" befasst.

Dazu konnten wir ganz viel an Stationen lernen und verschiedene Probleme lösen. Wie funktioniert eine Kartoffelbatterie oder welche Materialien sind "Leiter" oder "Isolatoren"? 

Am Ende waren wir uns einig: Es war ein anstrengender und arbeitsreicher Vormittag, aber wir hatten auch eine Menge Spaß!

Januar 2019

Brücken im Sachunterricht

 

Im Januar beschäftigen wir uns mit dem Thema Brücken im Sachunterricht.

Zuerst haben wir Fragen gesammelt und uns über unser Wissen ausgetauscht. Danach sollten wir zu einer Brücke unser Wahl einen Steckbrief schreiben.

Dann aber endlich ging es los mit dem Bau einer Brücke.

1. Die Balkenbrücke

Unsere Aufgabe war es, mit fünf Bauklötzen eine Brücke über einen Fluss zu bauen. Diese Aufgabe fanden wir alle sehr einfach. Dabei haben wir erste Fachwörter zum Thema kennen gelernt. 

2. Wir bauen eine Kragbogenbrücke 

Heute wurde die Aufgabe etwas schwieriger. Wir sollten eine Brücke ohne Stützen über einen Fluss bauen. Die ganze Gruppe musste mitdenken. Am Ende haben alle Kinder eine Brücke bauen können. 

Am nächsten Tag sollten wir die Brücke tragfähiger machen. Schnell war uns klar, die Brücken brauchen Gegengewichte.

3. Bei den alten Römern - eine Keilsteinbogenbrücke

Die Römer waren geschickte Bauherren, auch weil sie so viele Kriege führten. Um schnell neue Länder zu erobern und verwalten zu können, mussten sie ihre Truppen und Material auf dem kürzesten Weg von einem zu anderen Ort bringen. Sie bauten Brücken aus Stein, die besonders stabil waren. Dazu nahmen sie keilförmig behauene Steine und legten sie über ein zuvor errichtetes Lehrgerüst. Nachdem der Schlussstein eingesetzt war, konnte das Lehrgerüst entfernt werden.

Wir haben nicht nur gelernt, wie eine solche Brücke gebaut wird, sondern haben erleben können, wie stabil diese Brücken sind. Wenn die Widerlager stark genug sind, kann die Brücke eine große Last tragen. Am Ende konnten sogar Kinder auf der Brücke stehen.

4. Die Leonardobrücke

Eine Brücke ohne Nägel oder Schrauben und nur aus Holz, das war schon etwas sehr besonderes für die Menschen zur Zeit Leonardo Da Vincis. Aber eben genau das war ihm gelungen! Eine solche Bauart von Brücken haben wir selbst nachgebaut. Das war nicht einfach und erforderte eine Menge Teamarbeit. Am Ende waren alle Kinder stolz, eine solche Brücke errichtet zu haben.

Dezember 2018

Weihnachtsprojekttag 

 

Heute, am 3.12. haben wir zum ersten Mal einen Projekttag zu Weihnachten erlebt. Unsere Eltern haben sich vier verschiedene Angebote überlegt: Backen, Musizieren und zwei Bastelstationen. 

In kleinen Gruppen sind wir dann gewechselt, so dass jeder alles ausprobieren konnte. Wir hatten großen Spaß und würden am Liebsten jeden Montag so etwas machen.

 

Vielen Dank an die Eltern, die uns den heutigen Tag möglich gemacht haben. Wir werden jeden Tag in der Weihnchtszeit daran denken, wenn wir unsere gebackenen Plätzchen essen.

November 2018

Wir nehmen am Malwettbewerb für den Weihnachtskalender am Paderborner Rathaus teil

 

Im Kunstunterricht haben wir Bilder für den Paderborner Adventskalender im Rathaus gemalt. Vielleicht haben wir Glück und ein Bild wird dort in der Adventszeit zu sehen sein. Wir drücken uns die Daumen.

Oktober 2018

Wir erforschen den Zahlenraum bis 1000

 

Kurz vor den Herbstferien haben wir im Mathematikunterricht große Mengen von Legosteinen, Holzplättchen, Würfeln, Kastanien usw. gezählt.

In Gruppen ordneten wir die Dinge so an, dass die anderen Kinder durch möglichst wenig Nachzählen herausfinden können, wie groß die Menge ist.

Unsere dritte Sternwanderung zum Haxtergrund

Für uns ging es in diesem Jahr in Dahl los. Nach einer kurzen Anfahrt mit dem Bus konnten wir durch das Ellerbachtal in Richtung Haxtergrund wandern. Glücklicherweise hat es nicht geregnet. Auf der Strecke wurde viel miteinander gesprochen und mancher Wanderstock mitgenommen. 

Kurz vor dem Erreichen des Haxtergrundes machten wir am Lichtenturm unsere Frühstückpause. Selbstverständlich konnte und wurde der Turm von vielen Kindern erklommen und ein Blick in der Ferne riskiert.

Zum Abschluss trafen wir im Haxtergrund auf die vielen anderen Kinder unserer Schule. Bis zu unserer Abfahrt konnten wir hier gemeinsam spielen.

 

Es war ein schöner Tag draußen in der Natur.

September 2018

Lernspiele im b.i.b.

 

Am 19.09. waren auch wir ins b.i.b. eingeladen.  Schon vor Monaten waren Studenten von dort in unserem Unterricht und haben beobachtet, wie wir und was wir lernen. Bei unserem Besuch durften wir die Ergebnisse ihrer Arbeit bewerten. Sie hatten über 30 Spiele für uns bereitgestellt. Es gab Spiele für Deutsch, Mathematik, Englisch und Sachunterricht. 

Nachdem uns die Lehrer dort begrüßt haben, ging es an die Arbeit. Die Studenten waren etwas aufgeregt, so viele Kinder auf einmal zu sehen. An manchen Spielen haben sie sogar versucht uns mit Süßigkeiten zu einer guten Bewertung zu überreden. Aber das haben wir natürlich nicht gemacht!

Bei so viel Arbeit gab es auch eine kleine Stärkung mit Getränken und Keksen.

Zum Abschluss trafen wir uns alle wieder. Jeder musste entscheiden, welches sein Lieblingsspiel war. Die Studenten erhielten einen kleinen Preis für die Plätze 1 bis 3.

 

Wir hatten einen schönen Morgen und gelernt haben wir auch noch etwas.

Backe, backe... – Rezepte 

 

Im dritten Schuljahr ist der erste Aufsatz bei uns ein Rezept aufzuschreiben. Dazu haben wir schon ein paar Rezepte ausprobiert und anschließend aufgeschrieben. Zu Beginn gab es einen leckeren Kräuterquark, danach Waffeln und in dieser Woche konnten wir Marmorkuchen backen.

Wir haben viel Spaß an den Rezepten und manche Kinder probieren die Rezepte zu Hause noch einmal aus.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Overberg - Dom