Hier finden Sie uns

Grundschule

Overberg - Dom


Löffelmannweg 1
33102 Paderborn 

 

Tel.: 05251/35078

 

E-Mail: overbergschule (at)

            paderborn.de

weitere Informationen hier

Klasse 4a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Arns

Ein Klassenfoto folgt...

Bei uns sind die Narren los

 

Bunt und lustig ging es an Weiberfastnacht zu. Die Schultaschen blieben an diesem Tag zu Hause. Statt dessen kamen wir verkleidet in die Schule. Wir haben viele Spiele gespielt. Am leckeren Buffet haben wir natürlich auch wieder genascht und zum Schluss gab es noch eine Polonaise durch die ganze Schule. Wie immer war die Zeit leider wieder viel zu schnell um. Deshalb freuen wir uns schon auf Karneval im nächsten Jahr.

Vorlesestunde mit unseren Paten

 

Am 10. Dezember haben wir endlich mal wieder etwas mit unseren Paten unternommen. In der zweiten Stunde haben wir es uns in unseren Kleingruppen mit den Erstklässlern in verschiedenen Räumen gemütlich gemacht. Wir haben unseren Paten aus verschiedenen tollen Büchern etwas vorgelesen. Auch ein paar Erstklässler haben gezeigt, was sie schon lesen können. Dabei haben wir genüsslich unsere Kekse geknabbert. Zum Schluss bekamen wir von unseren Paten ein dickes Dankeschön und einen Schokololli für jeden.

Erlebnisstadtführung

 

Am 18.11.2015 haben wir uns auf eine Erlebnisstadtführung gemacht. Eine Gästeführerin hat uns nicht nur viele Sehenswürdigkeiten von Paderborn gezeigt, sondern wir durften auch einige historische Begebenheiten nachspielen. So verwandelten wir uns in Handwerker, einen Herold, Kaiser Karl, Papst Leo III., den Bürgermeister und den Bischof. Zwei Stunden lang haben wir viel gelernt und in unserer Stadt entdeckt.  

Auf den Spuren großer Künstler

 

Am 22.09.2015 haben wir eine Kunstausstellung in Schloss Neuhaus besucht. Zunächst bekamen wir Suchaufgaben in der Ausstellung. Danach wurden wir aktive Künstler. Mit ferngesteuerten Autos haben wir gemeinsam ein Kunstwerk gestaltet. Einigen von uns gefiel das Bild vor dem Befahren mit den Autos besser, aber seht selbst.

Zu Besuch im HNF

 

Am 09.09.2015 haben wir uns im HNF im Schülerlabor mit Fahrrädern beschäftigt. Es gab Stationen zu folgenden Themen: Klingel, Beleuchtung, Kettenschaltung und Bremsen. An allen Stationen mussten wir Aufgaben lösen und konnten so die Einzelteile des Fahrrades besser verstehen.

Radfahrtraining

 

Im Sachunterricht steht für uns jetzt das Radfahrtraining auf dem Programm. Mit dem Polizisten üben wir im Straßenverkehr. Auf dem Schulhof haben wir uns mit vielen Geschicklichkeitsübungen fit gemacht. Hier seht ihr uns z. B. beim Schneckenrennen, auf der Slalomstrecke, Hand in Hand oder beim Sandsäckchentransport.

Klassenfahrt nach Detmold vom

19. - 21. August 2015

 

Zu Beginn des vierten Schuljahres haben wir zusammen mit der Klasse 4b unsere Klassenfahrt nach Detmold gemacht.

In den drei Tagen haben wir viel erlebt: wir haben das Freilichtmuseum, das Schloss, die Adlerwarte in Berlebeck besucht und sind auf das Hermannsdenkmal hinaufgestiegen.

Lest mal, was wir zu berichten haben!

Das Schloss

 

Wir waren beim Schloss Detmold. Das Schloss ist riesengroß und die eine Hälfte ist sogar noch bewohnt. Wir durften nicht schlittern oder wilde Tänze machen, aber wir durften ganz, ganz langsam schlurfen. Im Empfangssaal, auch „Roter Saal“ genannt, wurden Leute zu großen Feiern empfangen. Dann wurde man in den Festsaal geführt. Es gab in einem kleinen Zimmer einen ekeligen Wandteppich. Da lag ein Toter. Daneben saß ein Wahrsager, der die Innereien in die Hand genommen hatte.
Einen Tag nachdem wir da waren, ist der 91-jährige Fürst gestorben.
So eine Klassenfahrt möchte ich noch einmal machen.

 

von Clara

Ich fand es toll, dass wir im Schloss waren. Da waren Wandteppiche mit Bildern drauf. An der Decke waren auch Bilder mit einem Rahmen aus künstlichem Gold. Darüber lag ein Hauch echtes Gold.
Dann sind wir in einen Saal gegangen, der war riesig. Da war die ganze Familie auf Bildern zu sehen. Irgendwann war die Führung dann zu Ende und wir standen vor der Tür, die zu den noch bewohnten Räumen führte.
In den Räumen leben noch echte Prinzen und Prinzessinnen.                                             

 

von Luna

Der Hermann

 

Am ersten Tag sind wir mit der 4b zum Hermann gelaufen. Als wir da waren, mussten wir unsere Rucksäcke neben eine Bank legen. Frau Arns hat für alle, die wollten, eine Eintrittskarte mit dem Hermann drauf gekauft und verteilt. Dann haben wir die Karten in einen Automaten gesteckt. Als die Karten wieder rauskamen, sind wir durch dieses Schiebeding hoch zur Aussichtsplattform gegangen. Von dort haben wir viele Fotos gemacht. Dort waren Pfeile, die zeigen, in welche Richtung die jeweilige Stadt liegt.
Dann sind wir wieder runter gegangen. Ich habe mir eine Münze prägen lassen. Als ich rumgegangen bin, habe ich auf der anderen Seite des Automaten ein verrostetes Taschenmesser gefunden.

 

von Anna-Sophie

Das Freilichtmuseum

 

Wir waren im Detmolder Freilichtmuseum. Da haben wir gesehen, wie die Menschen früher gelebt haben. Eine Frau hat uns gezeigt, wie die Knechte früher gedroschen haben. Wir durften es auch mal probieren. Danach hat die Leiterin uns einen Mörser gegeben. Damit konnten die Menschen früher Mehl mahlen.           
 

von Jonah

Das Freilichtmuseum fand ich am besten, weil wir in der Kappenwindmühle waren. Und wir haben so gearbeitet wie die Leute früher.

 

von Sidney

Die Adlerwarte Berlebeck

 

Am Freitag waren wir in der Adlerwarte Berlebeck. Dort gab es über 200 Exemplare, z. B. Falken, Geier und viele andere Vögel. Bei der Flugvorführung haben wir unterschiedliche Vogelarten fliegen gesehen. Wir haben gelernt, wo die Vögel herkommen und was sie gerne essen. Zum Beispiel der Falke, er kommt aus Deutschland und frisst gerne Mäuse und Kaninchen. Der größte Adler der Welt ist der Weißkopfadler. Seine Flügelspannweite kann bis zu zwei Metern lang werden.
In der Adlerwarte war es schön.      

 

von Leonie      

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Overberg - Dom