Hier finden Sie uns

Grundschule

Overberg - Dom


Löffelmannweg 1
33102 Paderborn 

 

Tel.: 05251/35078

 

E-Mail: overbergschule (at)

            paderborn.de

weitere Informationen hier

Klasse 4a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Caspar

März 2015

Ersthelfer von morgen -

die Kinder der 4a und 4b lernen erste Hilfe

 

ruhig

blicke

sprich ihn an

suche

Notruf

tröste dann

lege kundig mit Verstand

auf die Wunde den Verband

 

Am 2.3.2015 kam Christian Näther von den Johannitern zu uns. Er hat ein Gedicht an die Tafel geschrieben. Die Wörter aus dem Gedicht haben wir besprochen. In dem Gedicht ging es darum, wie man helfen und reagieren soll, wenn ein Unfall passiert ist. Im Anschluss erzählte er uns, dass die Anfahrt im Krankenwagen nicht länger als 10 Minuten dauern darf. Wenn es länger als zehn Minuten dauert, müssen die Fahrer ein Protokoll schreiben.

Dann haben wir geübt, wie man richtig mit den wichtigen Fragen (Wo ist es passiert?, Was ist passiert?, Wie viele sind betroffen?, Welche Verletzungen/Krankheitszeichen haben die Betroffenen? , Warten auf Rückfragen) bei dem Notruf 112 anruft.

Danach wurden wir in Zweiergruppen aufgeteilt. Herr Näther hat uns Verbandsmaterial gegeben. Damit haben wir abwechselnd unter Herrn seiner Anweisungen unseren Partner verbunden. Herr Näther hat uns anschließend erklärt, wie die stabile Seitenlage geht. Das durften wir dann selber an unserem Partner ausprobieren. Die stabile Seitenlage ist dafür da, einen bewusstlosen Menschen richtig zu lagern, so dass die Atemwege frei bleiben. Wenn man bewusstlos ist, ist der Muskel zum Magen offen. Dann kommt das Essen hoch und wenn man dann im gleichen Moment atmet, kann man ersticken. Bei der stabilen Seitenlage wird der Mund zum tiefsten Punkt des Körpers, so dass das Essen (oder auch Blut)  durch den geöffneten Mund herauslaufen kann. Wenn man bewusstlos ist, geht die Zunge im Hals nach hinten und man kann ersticken. Bei der stabilen Seitenlage ist der Kopf allerdings nach hinten geneigt. Deshalb ist immer noch genug Platz zum Atmen.

Der Kurs Ersthelfer von morgen mit Herrn Näther war spannend und sehr lehrreich.

 

(von Mimi Mosch für den Jahrgang vier)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Overberg - Dom