Hier finden Sie uns

Grundschule

Overberg - Dom


Löffelmannweg 1
33102 Paderborn 

 

Tel.: 05251/8814550

 

E-Mail: overbergschule (at)

            paderborn.de

weitere Informationen hier

Corona aktuell

Änderung ab dem 01.10.

bezüglich des Tragens von Masken im Unterricht

 

In der Schulmail vom Schulministerium vom 30.09. heißt es:

 

"Bislang gilt an allen Schulen für das Unterrichtsgeschehen im

Klassenraum, dass die Schülerinnen und Schüler eine

Mund-Nase-Bedeckung zu tragen haben, sobald sie sich nicht auf ihren

festen Sitzplätzen befinden (Sitzplatzregel). Die Pflicht, eine

Mund-Nase-Bedeckung zu tragen, gilt allerdings nicht für Schülerinnen

und Schüler, die am Nachmittag in festen Gruppen an Angeboten der

Ganztagsbetreuung teilnehmen.

 

Diese Regelung für die Ganztagsbetreuung am Nachmittag wird durch eine

entsprechende Änderung der Vorschriften der CoronaBetrVO nun auch auf

den Vormittagsunterricht in der Primarstufe ausgeweitet. Ab dem 1.

Oktober 2020 gilt danach für die Kinder in der Primarstufe innerhalb

ihres Klassenverbands im Unterrichtsraum keine Pflicht zum Tragen einer

Mund-Nase-Bedeckung mehr.

 

 

Dies bedeutet, dass sie im Klassenraum auch dann, wenn sie im Rahmen der

Unterrichtsgestaltung ihren Sitzplatz verlassen, nicht mehr zwingend die

Mund-Nase-Bedeckung tragen müssen.

 

Sobald der Klassenraum verlassen wird, ist auch in der Primarstufe wie

bisher die Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Wenn im Unterrichtsraum

Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Klassen gemeinsam

Unterricht haben (gemischte Gruppen), gelten - wie auch für die Klassen

der Sekundarstufe I und darüber - ebenfalls unverändert die bisherigen

Regelungen (insbesondere die Sitzplatzregel)."

Zum Download

Hier können Sie sich den in der Schulkonferenz beschlossenen Hygieneplan sowie Vereinbarungen zum Lernen auf Distanz herunterladen.

Unterricht auf Distanz
Unterricht auf Distanz.pdf
PDF-Dokument [242.1 KB]

Liebe Eltern,

 

die Temperaturen werden kühler und der Herbst steht vor der Tür. Das ist meist auch die Zeit vermehrter Erkältungen.

Das Schulministerium hat auf ihrer Internetseite eine Handlungsempfehlung zum Auftreten von Erkältungssymptomen veröffentlicht. Hier heißt es:

 

"Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten.

 

Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Das Schaubild (pdf) gibt Ihnen eine Empfehlung, was Sie bei einer Erkrankung Ihres Kindes beachten sollten. Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen Ihres Kindes zunächst umgehend bei Ihrer Schule, um Ihr Kind krank zu melden und das weitere Vorgehen abzustimmen. Die Schule wird Sie auch über die aktuell geltenden Regelungen informieren. Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule ist, alle Kinder und alle am Schulleben Beteiligte sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen."

 

Quelle: https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung

Hygieneplan
Stand November 2020
Hygieneplan (2).pdf
PDF-Dokument [244.3 KB]
Handlungsempfehlung beim Auftreten von Erkältungssymptomen vom Schulministerium NRW
Erkrankung Kind Schaubild.pdf
PDF-Dokument [232.8 KB]

Stand 07.08.2020

Liebe Eltern,

 

wie Sie sicherlich der Presse schon entnommen haben, gibt es an den Schulen in NRW jetzt eine Maskenpflicht. Bitte denken Sie daran, Ihrem Kind am Mittwoch eine Maske mitzugeben und selber beim Betreten des Schulgeländes eine solche zu tragen.

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

J. Frerich

-Rektor-

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Overberg - Dom